Autogenes Training

 - nach Johannes Heinrich Schultz -

 - mentale Entspannungsmethode zur Regeneration von Körper, Geist und Seele - 

 

 

 

ich lade Dich ein......

  •  Dein Gedankenkarusell mal anzuhalten
  •  Dich wieder besser konzentrieren zu können
  •  Körper, Geist und Seele zu beruhigen
  •  zur Tonisierung der Blutgefäße, des Atem- und Herzrhytmus
  •  zur Entspannung im Bauchraum
  •  Seelischen Verspannungen aufzuspüren
  •  wieder besseres einschlafen zu können
  •  Deine Leistungsfähigkeit zu steigern

 

 

 

Um was geht es:

Autosuggestive Formeln setzen Dich in einen angenehmen Zustand der Ruhe und Entspannung.

Bei der Autosuggestion wird ein und derselbe formelhafte Gedanke über einen längeren Zeitraum in Form mentaler Übungen wiederholt, bis er zum festen Bestandteil des unbewussten Denkprozesses geworden ist.

 

Mit Hilfe unserer Vorstellungskraft haben wir alle die Fähigkeit uns in einem angenehmen Zustand der Ruhe und tiefen Entspannung zu versetzen. 

In dem Kurs Autogenes Training (Auto= selbst;  gen = erschaffen von innen heraus), kannst Du die Kunst der Selbstentspannung  neu erfahren und einüben, so dass Du Dich jederzeit und überall willentlich im Alltag entspannen kannst.

 

Das Autogene Training zählt zu den bekanntesten mentalen Entspannungsmethoden, welche in unserer westlichen Welt entwickelt wurden und ist in vielen wissenschaftlichen Studien überprüft und anerkannt.

Langfristig fördert das Autogene Training die Regeneration von Körper, Geist und Seele. Es hilft dabei unsere Widerstandskräfte gegen Stress im Beruf oder Privatleben zu stärken und unser gesundes Gleichgewicht zu erhalten oder wieder herzustellen.

Ziel des Autogenen Training ist es, dass Du ruhiger, gelassener und ausgeglichener wirst.

Durch langsames heranführen der Grundübungen, erlernst Du Schritt für Schritt, das Autogene Training selbst für Dich anzuwenden.

 

Kursinhalt:

Das Autogene Training gliedert sich in Grund- , Mittel - und Oberstufe

Die Grundstufe befasst sich mit Empfindungen von Ruhe, Schwere und Wärme

Die Mittelstufe  befasst sich mit Atmung, Herz, Sonnengeflecht, Schulter, Nacken und Stirn.

Die Oberstufe hingegen ist sehr breit gefechert und erhält einen eigenen Stellenwert. Hier erlernst Du Vorsatzformel, Imagination bis hin zur Meditation. Lese mehr darüber unter dem Reiter - Autogenes Training Oberstufe.

 

Bevor Du in den einzelnen Kursterminen die jeweiligen Formeln des Autogenen Trainings erlernst, erlebst Du bei mir Übungen zur besseren Körperwahrnehmung und Empfindung zu den einzelnen Formeln.
Die mentale Vorstellung ist eine Sache, das körperliche Erleben dazu die Andere. Damit unser Verstand und Körper weiß, was wir ihm mit auf den Weg geben wollen, ist das Erfahren und Erleben für mich ein wesentlicher Baustein beim Erlernen des Autogenes Trainings.

 

Innovatives Autogenes Training mit Märchen
Else Müller - Dipl. Pädagogin, hat hier fantastische Bücher geschrieben.

Mit ihren Märchen können wir Berge erklimmen, am See sitzen, mit unseren Sinnen Düfte wahrnehmen oder auf der Mondschaukel träumen.

 

 

Um die Methode sicher zu erlernen, solltest Du zu Hause in Eigenregie täglich ca. 30 Minuten üben. Wenn Du magst, tauschen wir im Kurs dann die gesammelten Erfahrungen untereinander aus.

 

 

 

Keine Kassenbezuschussung möglich, da ich weder eine medizinische noch eine phsychologische Ausbildung im klassischen Sinne haben und vor allem gerne meine Kursangebote für Dich frei gestalten möchte ohne Vorgaben.